Dynamische Körpertherapie

"Die Wahrheit ist der Wellengang eines Atems,

die Geschichte, die zwei geschlossene Augen schauen.

Tastbares Geheimnis der Person." Octavio Paz

 

Aus der Stagnation heraus, ins Fließen der Lebensenergie,

führt die dynamische Körperarbeit der Bioenergetik nach

Alexander Lowen.

 

Unser Erleben wird in der Matrix des Körpers gespeichert.

Unausgedrückte Emotionen, Widerstand gegen Gefühle

oder auch Nicht-Fühlen können Gründe dafür sein, warum wir

uns nicht in unserer Mitte oder nicht "ganz" fühlen.

Unterschwelliger emotionaler Stress wird in muskulären

Verspannungen im Körper gehalten, so wie sich Erschöpfung durch

eine flache, unvollständige Atmung und einen niedrigen Energiepegel

äussern kann.

Neben der Arbeit mit Körpersprache und aktiven Körperübungen,

unter anderem zur Dehnung chronisch verspannter Muskelgruppen und

Aufladung wie Abfuhr von Energie, ist die Atemarbeit tragendes Element

dieser emotionalen Körpertherapie. Durch die Freisetzung des natürlichen,

unbewussten Atems können sich als Spannungen zurückgehaltene Gefühle,

Muskelblockaden und negative Erlebnisse lösen.

Als die verbindende Kraft unseres Inneren mit der Außenwelt

führt die Atmung zu Klarheit und authentischer Lebendigkeit.

 

Aufgrund des häufig sehr intensiven Erlebens während einer

Atemsitzung ist ein Vor-/Nachgespräch erforderlich.